Allgemeine und spezielle
Praxisleistungen


Schmerztherapie

Wir behandeln (u.a.) Schmerzen bei:

  • Wirbelsäulen- und Bandscheibenleiden
  • Spinalkanalstenose
  • Arthrose
  • Osteoporose
  • Herpes Zoster / Gürtelrose
  • Komplexes regionales Schmerzsyndrom (CRPS Typ I/II) "Morbus Sudeck"
  • Trigeminusneuralgie
  • Migräne
  • Spannungskopfschmerzen
  • Clusterkopfschmerzen
  • andere Kopf- und Gesichtsschmerzen
  • Muskel- und Gelenkschmerzen
  • Phantom- und Stumpfschmerzen
  • Fibromyalgiesyndrom
  • Polyneuropathie
  • andere neuropathische Schmerzen
  • Tumorerkrankungen
  • sollten Ihre Schmerzen hier nicht aufgelistet sein, nehmen Sie trotzdem gerne Kontakt zu uns auf

Unsere Behandlungsmöglichkeiten für Sie:

(alles Leistungen der Gesetzlichen Krankenkassen bis auf *)

 

  • Standardisierte Schmerzanamnese, eingehende Beratung und gemeinsame Festlegung der Therapieziele
  • Medikamentöse Therapie einschließlich der Infusion von schmerzverändernden Medikamenten
  • Injektion von schmerzverändernden Medikamenten an schmerzhafte Strukturen wie z.B. an Nerven, Muskeln und Gelenke sowie im Bereich der Wirbelsäule
  • Akupunktur bei Schmerzen durch Arthrose des Kniegelenks (Gonarthrose) oder chronischen Lendenwirbelsäulenschmerzen (Lumbalgie), die länger als 6 Monate bestehen
  • Anleitung und Anwendung sowie ggf. Verordnung von transcutaner elektrischer Nervenstimulation (TENS)
  • Antrag auf bzw. Cannabis- Verordnung in der Praxis nur bei Rückenmarksverletzungen mit neuropathischen Schmerzen bzw. bei schmerzhaften Spastiken durch Multiple Sklerose, wenn gängige Therapien keinen Erfolg hatten
  • Anwendung von hochdosiertem Capsaicin 8% (Qutenza ®) als Schmerzpflaster bei peripheren Nervenschmerzen
  • *Akupunktur bei anderen Erkrankungen auf Wunsch als Selbstzahlerleistung 

Schmerztherapie


Schmerzen sind sehr vielschichtig und erfordern deshalb ein kompetentes und ganzheitliches Management.